Das Wichtigste in dieser Zeit ist gesund bleiben und das Immunsystem stärken!

Wir sind nicht "alternativlos" wenn es um Infektionskrankheiten geht. Welche Möglichkeit Sie haben, Ihr Immunsystem und das Ihrer Familie zu stärken, erläutere ich ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch in meiner Praxis.

 

Vorbeugen ist besser als heilen!

Das ist ein alter Spruch, der in der jetzigen Zeit aber wieder an Bedeutung gewonnen hat. Die nachfolgenden Angebote sind eine Möglichkeit Ihr Immunsystem zu verbessern, damit Sie gesund durch den Winter kommen.

 

1.Ayurvedafasten  

Ich lade Sie gerne dazu ein, mit zumachen. Wenn Sie noch nie gefastet haben und etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, ist das eine sehr gute Möglichkeit es einfach mal auszuprobieren. Ich bin Fastenleiterin und unterstütze Sie gerne. Meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen bekommen von mir einen besonderen Bonus - z.B. eine Klangschalenmassage oder  eine Fußreflexzonenmassage. Der Kurs geht über eine Woche. Ich bin jeder Zeit für Sie erreichbar. 

Der Kostenbeitrag für den Fastenkurs beträgt 80€.  Maximale Teilnehmerzahl sind 4 Personen. Daher melden Sie sich gleich an. 

 

2. Atemtherapie

In der TCM und im Ayurveda spielt die Atemtherapie eine große Rolle.  Gerade jetzt zum Winter ist es eine hervorragende Möglichkeit Ihre Lungen zu kräftigen. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob die Kosten oder ein Teil der Kosten übernommen werden. Der nächste Kurs startet am Dienstag, der 3. November um 19.00h. Mein Angebot 150€ für 10 Stunden à 60 Min.

 

 

 

Ich möchte einen Stammtisch nicht nur für Eltern ins Leben rufen, um über das Thema Impfen zu sprechen. Ich möchte mit Ihnen gemeinsam sprechen, wie Sie z.B. zu dem Thema Impfungen stehen, welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Kann die Naturheilkunde hilfreich sein?  Wenn Sie daran interessiert sind und auch schon Fragen haben, schreiben Sie mir gerne eine Nachricht!

 

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber der Stress durch die aktuelle Situation hat meinen Tinnitus wieder hervor gebracht. Wenn es Ihnen ähnlich geht, sprechen Sie mich gerne an. Welche Möglichkeiten gibt es, schulmedizinische Behandlung naturheilkundlich zu begleiten? Das habe ich mich gefragt und meine Therapiemöglichkeiten stelle ich Ihnen gerne vor!

 

 

Fragen rund um die  natürliche Frauenheilkunde von der Pubertät bis zu den Wechseljahren persönlich mit mir besprechen.

  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Endometriose
  • PMS (Prämenstruelles Syndrom)
  • Wechseljahre (Schlafstörungem, Hitzewallungen, Gewichtsmanagement) - ich möchte Sie unterstützen, die Zeit des Wandels positiv zu erleben
  • Myome

 

Raucherentwöhnung

Endlich ist Schluss mit den frustrierenden und erfolglosen Versuchen von den Zigaretten los zu kommen. Vor über 10 Jahren habe ich es geschafft mit dem Rauchen aufzuhören. Ich weiß, dass auch Sie es schaffen können und möchte Ihnen mit meinem Konzept zu einem rauchfreien, gesundem Leben verhelfen - ganz ohne Stress und Gewichtszunahme... 

 

 

Die Apotheke aus dem Küchenschrank

Es passiert immer dann, wenn es Wochenende ist oder an Feiertagen, Apotheken geschlossen haben, der Arzt oder Heilpraktiker in seinem wohlverdienten Urlaub ist. Dann ist es gut, wenn man sich selbst zu helfen weiß. Bei mir bekommen Sie an diesem Tag Hinweise auf wirkungsvolle Anwendung mit Zutaten, die sich in ihrer Küche befinden. Denn Kaffee, Thymian& Co sind nicht nur lecker, sondern haben auch heilende Talente...

 

 

 

Sie möchten lernen, wie Sie Cremes, Salben, Zäpfchen & Co selbst herstellen können?

Der nächste Workshop startet in Kürze... Fragen und Wünsche können Sie schon jetzt an mich richten